Logoprint

Our lots of auction sale 218

Search:
  • Number 1



Number 1 Torso des Hermes.
Estimated price 40,000.00 EUR
Hammer price 95,000.00 EUR

Römische Kaiserzeit, 1. - 2. Jh. n. Chr. Weißer, feinkristalliner Marmor. H 45cm. Unterlebensgroße Figur eines jugendlichen Mannes mit chiastischem Standmotiv. Auf der linken Schulter liegt ein Gewandbausch auf. Der Rest des Gewandes fällt hinten über die linke Steite des Rückens hinab und wird vom linken Unterarm, den es umwickelt, wieder aufgenommen. Am linken Oberarm Reste des Kerykeions.

Provenienz: In den späten 70ern im Kunsthandel in Zürich erworben. Vom Eigentümer 1992 geerbt.

Der lebendig gearbeitete Torso ist, wie an der Gewanddrapierung ablesbar ist, abhängig von einem griechischen Original der Spätklassik, das als Typus den Namen Hermes Richelieu trägt. Allerdings ist in unserem Fall das Standmotiv umgedreht, also das rechte Bein zum Standbein geworden, mit den entsprechenden Folgen für die übrige Körperhaltung. Zum Typus vgl.: B. Vierneisel-Schlörb, Glyptothek München. Katalog der Skulpturen II. Klassische Skulpturen (1979) 283ff.

Under life size marble torso of Hermes with cloth over his left shoulder falling down his back and twisted around his left arm. Traces of the kerykeion at the left arm. Roman Imperial Period, 1st - 2nd century A.D. After a greek prototype of the 4th century B.C. named Hermes Richelieu, but with altered stand.