Logoprint

Mehr als 40 Jahre Erfolg im Münz- und Kunsthandel und Auktionswesen

Die „Giessener Münzhandlung“ wurde 1970 von Dieter Gorny in Giessen gegründet und ist seit 1978 im Zentrum von München am Maximiliansplatz ansässig. 1999 wurde Dr. Hans-Christoph von Mosch durch die Übertragung von Geschäftsanteilen zusätzlicher Geschäftsführer und der Firmenname änderte sich deswegen zu „Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung GmbH“.

Eröffnung Galerie „Kunst der Antike“

Im Herbst 2002 wurden die Geschäftsräume von „Gorny & Mosch“ um die Galerie „Kunst der Antike“ erweitert: Hier bieten wir Kunstwerke von der ägyptischen, griechischen und römischen Antike über ur-, frühgeschichtliche und vorderasiatische Kunst bis hin zu byzantinischen, islamischen und präkolumbischen Objekten an. Im Jahr 2010 konnte Gorny & Mosch Firmenjubiläum feiern und auf 40 erfolgreiche Jahre im Münz- und Kunsthandel sowie im Auktionswesen zurückblicken. In diesem Jahr wurde auch die Repräsentanz im Moskau eröffnet.

Dieter Gorny, Firmengründer, im Gespräch

Münzhändler in den 70er Jahren: Harald Möller, Dieter Gorny und Peter Schulten (v.l. n. r.)