Logoprint

Herzlich Willkommen zur Auktion 239 von Gorny & Mosch!

    • Los 76: Chalkidischer Helm.
    • Los 125: Bärtiger Kopf.
    • Los 447: Gefäß in Form eines Lastenträgers.
    • Los 505: Brosche mit Kameo.
    • Los 76: Chalkidischer Helm.
    • Los 125: Bärtiger Kopf.
    • Los 447: Gefäß in Form eines Lastenträgers.
    • Los 505: Brosche mit Kameo.
    • Griechisch, 4. - 2. Jh. v. Chr. Bronze mit verzinnter Oberfläche, Schätzpreis: 25.000 Euro

    • Spätklassik, Frühhellenismus, 4. - 3. Jh.v. Chr., Marmor. Exzellenter Stil! Schätzpreis: 2.500 Euro

    • Chorrera, 800 v. Chr. - 200 n. Chr., Ton mit roter und beiger Bemalung. Schätzpreis: 4.500 Euro

    • Italien, um 1800. Chalcedon mit Brustbild des Herakles, moderne Goldfassung. Schätzpreis: 5.200 Euro

    • Los 76: Chalkidischer Helm.
    • Los 125: Bärtiger Kopf.
    • Los 447: Gefäß in Form eines Lastenträgers.
    • Los 505: Brosche mit Kameo.
Galerie von Gorny & Mosch

Galerie „Kunst der Antike“ in München

Besuchen Sie unsere Galerie „Kunst der Antike“ in München am Maximiliansplatz.
››› zur Galerie

Online-Katalog Auktion 231

Komfortables Live-Bidding verfügbar

Für PC, Tablet und Smartphone.  
››› zum Live-Bidding

Gorny & Mosch Auktionskatalog 239

Nachverkauf Auktion 239 "Kunst der Antike"

Ab sofort verfügbar:

››› Online-Nachverkauf

News aus der Welt der Numismatik

  • Zusammenfassung zur Basler Münz- und...

    ››› mehr Information

    Solange wir noch auf die ultimative Basler Münz- und Geldgeschichte warten müssen, stellt der aktuelle Band der Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde eine echte Alternative dar. Ursula Kampmann hat sich die Beiträge darin angesehen.››› weiterlesen

  • Christian Stoess neuer Kurator am Berliner...

    ››› mehr Information

    Das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin hat einen neuen Mitarbeiter. Seit dem 1. Juni 2016 ist Christian Stoess als Kurator für das Mittelalter und die frühe Neuzeit zuständig.››› weiterlesen

  • Franz Ferdinands „allerletztes Hemd“...

    ››› mehr Information

    Das Heeresgeschichtliche Museum Wien zeigt noch bis 10. Juli 2016 das Hemd, das der Erzherzog Franz Ferdinand 1914 beim Attentat von Sarajevo trug. Aus konservatorischen Gründen wird dieses Objekt nur selten gezeigt.››› weiterlesen