Logoprint

Herzlich Willkommen zu den Auktionen 219-221 von Gorny & Mosch!

    • Los 61: Tetradrachme Syrakus, 2. Republik.
    • Los 263: Tetradrachme Seleukos I. Nikator
    • Los 499: Multiplum des Constans I.
    • Los 3439: Tassarolo.
    • Los 61: Tetradrachme Syrakus, 2. Republik.
    • Los 263: Tetradrachme Seleukos I. Nikator
    • Los 499: Multiplum des Constans I.
    • Los 3439: Tassarolo.
    • Ca. 415 - 406 v. Chr., Signatur des Euainetos! Herrliche Tönung, ss-vz, 3.000 Euro

    • Ca. 305/4 - 295 v. Chr., Seleukos mit Pantherfellhelm, zarte Tönung, guter Stil, vz, 12.000 Euro

    • 337 - 338 n. Chr., sehr selten, herrlicher Stil und detailreiche Darstellung, vz, 20.000 Euro

    • Ronco Scrivia Napoleone Spinola, 1647 - 1672, AR Scudo, äußerst selten, 30.000 Euro

    • Los 61: Tetradrachme Syrakus, 2. Republik.
    • Los 263: Tetradrachme Seleukos I. Nikator
    • Los 499: Multiplum des Constans I.
    • Los 3439: Tassarolo.
Galerie von Gorny & Mosch

Galerie „Kunst der Antike“ in München

Besuchen Sie unsere Galerie „Kunst der Antike“ in München am Maximiliansplatz.
››› zur Galerie

Münze im Online-Shop

Online-Shop für Münzen: 24 Stunden einkaufen

Kaufen Sie bequem in unserem Online-Shop für Münzen ein.
››› zum Online-Shop

Gorny & Mosch Katalog 219-221

Katalog der Auktionen 219-221 online

Der Katalog der Auktionen 219-221 steht ab sofort zur Verfügung.
››› zum Online-Katalog

News aus der Welt der Numismatik

  • Der „Feind Gottes und der Menschen“ in...

    ››› mehr Information

    Der römische Kaiser Caracalla galt bis vor kurzem als Inbegriff des Tyrannen. Eine Ausstellung in Aalen präsentierte ein ausgewogeneres Bild des Herrschers. Erfreulicherweise bedient sich der Ausstellungsband auch der severischen Münzen in seiner Darstellung, wie Björn Schöpe bei einem näheren Blick in das Buch feststellte.››› weiterlesen

  • Eine von NGC gegradete Münze bringt 140.000 Euro

    ››› mehr Information

    Am 11. März 2014 wurde ein chinesischer Dollar der Provinz Pei-Yang (L&M 439, Y 65) bei Künker mit 12.000 Euro ausgerufen. Das Bietergefecht endete erst, als er mit 140.000 Euro zugeschlagen worden war. Was das Besondere an dieser Münze war? NGC hatte sie mit MS 62 gegradet.››› weiterlesen

  • Der berühmteste Sohn der Mongolei: Dschingis...

    ››› mehr Information

    Dschingis Khan und seine Söhne errichteten eines der größten Reiche der Weltgeschichte, das so dauerhaft war wie kein zweites Nomadenreich. Ihm ist eine mongolische Sammlermünze gewidmet.››› weiterlesen